blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4 blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4

blau blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA blau HWSwF4

Jeanshose blau MIAMODA MIAMODA Jeanshose MIAMODA MIAMODA blau blau blau Jeanshose Jeanshose

Unter körperlicher Aktivität versteht man jede Bewegung, bei der Muskeln beansprucht werden – dazu zählen also viele Aktivitäten, bei denen man oft nicht unbedingt an Bewegung denkt. Diese weite Definition umfasst viele verschiedene Aspekte. Es ist vielleicht hilfreich, dabei an den Kontext zu denken, in dem die Aktivität stattfindet – am Arbeitsplatz (Berufsaktivität), während der Freizeit (Freizeitaktivität) oder zur Fortbewegung (Transportaktivität). Viele von uns haben eher sitzende Berufe, daher wird die körperliche Aktivität wahrscheinlich vorwiegend in der Freizeit oder zur Fortbewegung stattfinden.

Der Nutzen körperlicher Aktivität steht in direkter Beziehung zur Gesamtsumme der Aktivität (d. h. wie lange und wie oft man die Aktivität ausübt) und zur deren Intensität. Daher ist es wichtig, sich Gedanken über die Gesamtdauer, die Häufigkeit und auch die Intensität einer Aktivität zu machen. Schon leichte Aktivitäten können einen großen Nutzen haben; schon allein, nicht zu sitzen, kann den Energieverbrauch ankurbeln. Bei einer sitzenden Lebensweise, bei der man mehrere Stunden pro Tag sitzend oder liegend verbringt, ist der Energieverbrauch sehr gering. Bei mäßiger Aktivität kommt es zu leichtem Schwitzen und/oder einer mäßig beschleunigten Atmung. Intensive Aktivität ist so anstrengend, dass man ins Schwitzen gerät und/oder die Atmung schneller wird und/oder sich der Puls beschleunigt. Beispiele für leichte, mäßige und intensive Aktivitäten finden Sie in Tabelle 1.

Tabelle 1: Beispiele für leichte, mäßige und intensive Aktivitäten

rieker rieker rieker rieker blau Slipper ffqva5rHx
Jeanshose blau MIAMODA MIAMODA Jeanshose Jeanshose MIAMODA blau MIAMODA blau blau Jeanshose Leichte Aktivitäten Mäßige Aktivitäten Intensive Aktivitäten
Jeanshose blau blau MIAMODA Jeanshose MIAMODA MIAMODA blau Jeanshose Jeanshose MIAMODA blau Jeanshose Jeanshose blau blau MIAMODA Jeanshose MIAMODA MIAMODA MIAMODA Jeanshose blau blau Stehen Zügiges Gehen Wandern
Gehen (locker) Radfahren (mäßiges Tempo) MIAMODA MIAMODA blau Jeanshose Jeanshose blau Jeanshose Jeanshose blau MIAMODA MIAMODA blau Joggen
Radfahren (langsames Tempo) Tennis (Freizeitsport) Radfahren (schnelles Tempo)
Stretchen Federball (Freizeitsport) Jeanshose Jeanshose MIAMODA blau MIAMODA blau MIAMODA blau blau Jeanshose Jeanshose MIAMODA Runden schwimmen
Tischtennis blau Jeanshose MIAMODA blau Jeanshose MIAMODA blau MIAMODA Jeanshose Jeanshose MIAMODA blau Gartenarbeit Tragen schwerer Lasten
Golf Bowling Fußball

Herausragendes Merkmal: mit praktischen Gürtelschlaufen

Zielgruppe: Damen

Muster: Uni

Stil: Sportiv & Casual

Produkt-Typ: Jeggings

Material: Baumwolle

Verschlussart: Kein Verschluss

Taschen: Ohne Taschen

Passform: Komfortable Passform

Bundverarbeitung: Formbund

Dehnbarkeit: Elastisch

Leibhöhe: Normal

Innenbeinlänge ca.: 76

Pflegehinweise: Maschinenwäsche

Farbfamilie: Blau

Farbbezeichnung: blue stone

Material: Jeggings Material aus Denim : 81% Baumwolle 17% Polyester 2% Elasthan



Material: 100% Baumwolle